Mission

Der Film will den Konsumenten informieren, mit Wissen zum Thema ausstatten, seine Wachsamkeit schärfen, ihn zu mündigem Verhalten ermuntern, und um ihn zum Widerstand gegen Fremdbestimmung aufzurufen.

Heatball

Wie viel Energie verbraucht elektrisches Licht?

In Privathaushalten liegt der durchschnittliche Strombedarf für Beleuchtung bei 10 – 12% des Stromverbrauchs. In derselben Größenordnung liegt der Stromverbrauch für Wäschetrockner.
Vom gesamten Stromverbrauch fallen ca. 27% auf private Haushalte – vom gesamten Stromverbrauch entfallen daher auf die Beleuchtung in Privathaushalten weniger als 3%.

Glühlampen wandeln zwischen 5 und 15% der elektrischen Energie in sichtbares Licht um, den Rest überwiegend in Infrarot, in Wärmestrahlung. In unseren Breiten, in denen ein halbes Jahr geheizt werden muss, entlastet die Infrarotstrahlung die Heizung. Eine Untersuchung im Auftrag der englischen Regierung kommt zu dem Schluss, dass der “Heat Replacement Effect” im Endeffekt bedeutet, dass, übers Jahr gemittelt, 60% der für die Beleuchtung eingesetzten Energie bei der Heizung eingespart wird. Die Kalte Zeit ist auch die dunkle, in der das elektrische Licht wesentlich länger brennt als im hellen Sommer.